Bürgerhaus

Das neu geschaffene Bürgerhaus befindet sich im Zentrum des Dorfes unmittelbar neben der Kirche und wurde 1847 als Schule erbaut. Hier lassen sich gemütliche Familien- oder Vereinsfeiern durchführen. In der unteren Etage befindet sich das Gemeindeamt des Ortes.

    

Kirche

Die Hümpfershäuser Kirche wurde 1603 errichtet und ist eine Sehenswürdigkeit des Ortes. Die Kirche zeichnet sich vor allem durch die vielfältigen Blumenmotive aus, die auf den Emporenbrüstungen zu sehen sind. 2003 erfolgte eine Restauration des Gotteshauses und 2004 wurden die Orgel und die Orgelempore neu hergerichtet.


       

Berghäuschen

Das Berghäuschen wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und nach Um- und Ausbauarbeiten durch die Gemeinde und die Vereine des Ortes wiedereröffnet und wird am Wochenenden und an Feiertagen von den Vereinen des Ortes bewirtschaftet. Es ist über Wanderwege oder der Straße vom Ort aus erreichbar.In 652 Metern Höhe kann man hier bei Kaffe und Kuchen oder einem Glas Bier den Ausblick bis hin zum Thüringer Wald genießen. Das Häuschen bietet die Möglichkeit der Übernachtung in gemütlicher und einfacher Atmosphäre.